Donnerstag, 1. Mai 2014

Animuc - ein paar Worte und Fotos!


Wir waren vergangenes Wochenende auf der wunderschönen Animuc in Fürstenfeldbruck und haben dort verkauft und Fotos gemacht!

Eigentlich sind wir ja kein Laden für Messestände - wir sind dafür einfach nicht ausgelegt. Wir haben keinen Kleinlaster (geschweige denn Auto), keine Regale und können den Laden auch nicht einfach zumachen wenn wir auf einer Messe sind, da wir sonst erheblichen Verlust machen würden. Das heißt: Wir sind auf ganz viel Hilfe von außen angewiesen. Diana hat sich hochgerappelt und zusammen mit unserer Aushilfe, Sensei, den lokalen Laden geschmissen, während Schpog und ich zusammen mit unserem superlieben Fahrer Marcus und ein paar Gefährten auf die Animuc gefahren sind. (Hier auch nochmal danke an Nico, die den ganzen Freitag für uns da war und viel geholfen hat, und an die Soon-To-Be-Aushilfe Kathi!)

Kurzum: Es war stressig. Aber auch sehr schön! Die Animuc ist eine wundervolle Convention die wir gerne unterstützen, und die Leute dort sind so freundlich und entspannt.

Hier Bilder von unserem Stand:






Die Diebstahlgefahr war recht hoch - aber die Assassinen, Diebe & Co verhielten sich dann doch Respektvoll.
Ich in voller Montur, inkl. Händlerrucksack!


Für jeden was dabei!

Natürlich besuchten uns auch einige Auserwählte.

FLYNN I SEE WHAT YOU ARE DOING THERE




Wir waren aber nicht nur auf der Animuc um zu verkaufen. Wir haben uns vorgenommen als ITEM SHOP Cosplayfotos zu machen und die dann auf Animexx hochzuladen. Geplant sind vor allem auch private Shootings. Damit wollen wir Cosplayer unterstützen, aber uns auch ein bisschen mehr IN der Szene bewegen. Wer uns kennt weiß ja dass wir viel wert auf Kundennähe legen (egal, was andere sagen oder was konventionell wäre). Wir wollen nicht an den Leuten aus der Szene Geld verdienen - wir wollen Bestandteil sein. Wir sind selbst Geeks, Fans, "Aussenseiter", und wir wollen niemals nie nie nie das Gefühl kriegen dass wir "da rausgewachsen" sind und nun von diesen Menschen profitieren.
Uff, ich drifte schon wieder ab. Verzeiht mir. Läden wie unserer sind einfach so anders und neu, und ganz neue Wege zu gehen ist immer ein bisschen schwierig. Ich höre nur gerade die Stimmen der Kritiker in meinem Kopf, die sagen: "Kein Wunder, dass man euch so scheiße behandelt, wenn ihr mit den Kunden wie mit einem Kumpel umgeht" oder "Was soll denn der Scheiß, dass ihr den Kunden erklärt wie's bei euch abläuft, das ist ja voll dämlich" oder gar "Die Leute wissen nicht zu schätzen, was ihr tut. Verschwendete Lebensmüh. Ihr solltet sie sehen als das, was sie sind: Geldquelle. Und wenn ihr überleben wollt, dann müsst ihr alles tun, um an diese Quelle ranzukommen, und nicht dass sich die Quelle wohl fühlt" und derlei. Diese Dinge bekam ich vor einem halben Jahr täglich zu hören, unter anderem von (doch recht) erfolgreichen Geschäftsleuten und auch Menschen, vor denen ich Respekt habe. Um so schwerer also sich dagegen zu wehren, immer wieder auf's neue, und weiter auf dieser Schiene zu bleiben.

Jetzt bin ich noch mehr abgedriftet. Huff. Nun gut, aber dafür war der Blog ja gedacht; Mehr Background Information und auch Gedankengut zu übermitteln. Trotzdem sollte es ja um die Animuc gehen.

Jedenfalls: Cosplaybilder! Wir haben uns von Stand alle paar Stunden abgeseilt und sind auf Motivjagt gegangen. Dabei sind so viele Fotos entstanden (über 2000), dass ich die letzten 3 freien Tage fast durchgehend dafür genutzt habe diese zu sortieren und zu bearbeiten.

Was dabei rauskam seht ihr hier!

Leider haben wir nicht so viel an Bildern geschafft, wie ich mir erhofft habe. Vielleicht gehe ich mal öfters auf die Animexxtreffen hier in München, nur, um Cosplayer zu fotografieren. Mal sehen!

Und als kleines Leckerli zum Schluss noch ein paar Bilder vor und nach der Bearbeitung, um aufzuzeigen, wie viel eine Farbkorrektur schon ausmachen kann!

Vorher: (ich hätte nie gedacht dass man daraus noch was machen kann...)



Nachher:



Vorher:


Nachher



Die nächsten Bilder sind spaßig - diese sind nämlich in der Durchgangshalle vor den Händlerräumen entstanden, umgeben von duzenden von Menschen und generell mit schlechtem Licht. Weil wir aber auf die schnelle keine bessere Location gefunden haben musste dann mit der Postproduction das beste rausgeholt werden.

Vorher:

Nachher:


Gleiches Spiel;
Vorher:


Nachher:


Ich kann's selbst kaum glauben wie viel man aus diesen Bildern noch rausholen kann. Wahnsinn!

Und es war schön mal wieder ein bisschen kreativ zu arbeiten. Vor dem ITEM SHOP hab ich ja täglich etwas kreatives gemacht; vor allem gezeichnet, aber auch Musik komponiert und so. Seit Eröffnung konnte ich nicht mehr so richtig kreativ werden, abgesehen von Flyern und Visitenkarten. Von daher bin ich wirklich glücklich und zufrieden mit den Bildern, und hoffe sie gefallen euch auch (vor allem den Beteiligten!) <3


Das war's dann schon wieder!
Eure


Kommentare:

  1. Hellooo >w<
    Erstens einmal fand ich euren Stand auf der Animuc als einer der Schönsten, die ich je auf der Animuc bestrachten konnte (auch wenn ihr sagt, dass ihr nicht für einen Messestand ausgelegt seid ;D).
    Der Stand hatte Konzept, war optisch übersichtlich und wirklich süß und ihr wart wirklich zu allen nett und gut gelaunt, was ich persönlich am Wichtigsten finde ;3
    Euer Kundenkontakt und das Gefühl, dass ich ich persönlich bekomme, wenn ich euren Laden betrete bzw. an euren Stand gekommen bin, finde ich jedes Mal wieder so schön, dass ich von mir aus 24/7 bei euch campen würde :3
    Und ich glaube genau das macht euch als Laden und "Crew" einzigartig und hoffe ihr behaltet das so wunderbar fort QwQ
    Zu den Kommentaren kann ich nur eins sagen: Das ist größtenteils der Neid der da durchsprichst. Gerade wenn man neue Wege geht und damit dann kleine Erfolge erzielt, werden andere Menschen und sogar Freunde neidisch und lassen solche "Ratschläge" raus (manchmal ist das auch unbewusst und man meint es mit solchen Kommentaren gar nicht böse) ;3

    Mein persönlicher Ratschlag: Bleibt so wie ihr seid und ich denke, dass euer Laden so noch viiiel mehr Erfolg haben wird ;3

    Lieben Dank an euch, dass ihr so toll seid und liiiiebe Grüße,
    orihime/Vicky

    AntwortenLöschen
  2. Gab es die Kommentare denn auch auf der Animuc direkt? Oo
    Dass ihr mehr Fotos machen wollt, finde ich Klasse. Weil sie alle wunderschön werden und ich schon vom Angucken wieder total Lust aufs Cosplayen bekomme. <3

    AntwortenLöschen